Bild: Gruppe von Menschen, die auf einer Wiese liegen.

"Wenn einer aus der Reihe tanzt,
ist die Reihe besser zu sehen.
Das Außergewöhnliche und Besondere
gehört zum Leben unabdingbar
und macht es erst lebbar - erst lebendig."

Swarovski 2017

 

 

Ötzidorf 2017

 

 

Vernissage Pascal und Stella Gollé

Schwimmturnier 2017

 

Frühlingsball 2017

 

Basketballturnier 2017

 

Tag der offenen Tür

Verein Impulse Völs – Engagement für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Innsbruckerstraße 53b, 6176 Völs

5. Mai 2017, 10:00-15:00 Uhr

Ziel dieses Bundesgesetzes ist es, die Diskriminierung von Menschen mit

Behinderungen zu beseitigen oder zu verhindern und damit die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gesellschaft zu gewährleisten und ihnen eine selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen. (...)

Barrierefrei sind bauliche und sonstige Anlagen, Verkehrsmittel, technische

Gebrauchsgegenstände, Systeme der Informationsverarbeitung sowie andere

gestaltete Lebensbereiche, wenn sie für Menschen mit Behinderungen in der

allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich

ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sind.(...)

Bundesgesetz über die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, BGBl Nr. 82/2005

Im diesen Sinne möchte der Verein Impulse Völs seine kürzlich übersiedelte Einrichtung auf mehreren Ebenen zugänglicher machen. Die neuen Räumlichkeiten in der Innsbruckerstraße 53b in Völs, so wie Pläne, Informationsmaterialien, die Website wurden mehrfach barrierefrei gestaltet und heute, beim Tag der offenen Tür einen größerem Publikum präsentiert. Interresierte aus Völs, Kematen, Innsbruck und Umgebung sind der Einladung gefolgt und lernten durch mehrere Stationen die neue Einrichtung kennen. Geschäftsführerin Mag.a Claudia Blascik-Berchtold hat einen Vortrag über den Werdegang und den Arbeits- und Beschäftigungsalltag bei Impulse gehalten. Auch dieser wurde in leichte Sprache zugänglich gemacht. Für den Tag der offenen Tür wurde ein Kunstwerk von der mehrfach barrierefreien Galerie Impulse Kunsttreff ausgestellt. Im Werkraum konnten die BesucherInnen den Impulse Grundriss mit Kapla Holzbausteine nachbauen. Im Bewegungsraum wurden zwischen den Vorträgen von den BesuchherInnen PopArt-Fotografien gefertigt, die als Erinnerungen zusammen mit Impulse-Logo-Kekse mitnehmen konnten. In der Küche und im Speisesaal wurde für Speis´ und Trank gesorgt. Man konnte sich in unserem Ruheraum zurückziehen, wo ein Sternenhimmel aufgebaut wurde. Dieser inspirierte den Einen oder Anderen um über die eigenen Wünsche nachzudenken und diese anschließend zu verschriftlichen. Mehrfache Barrierefreiheit und Inklusion waren nicht nur Thema mehrerer Gespräche, sondern auch gelebte Realität.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Einverstanden